Darf man im Passivhaus die Fenster öffnen?

faq container

faq header

faq content

Darf man im Passivhaus die Fenster öffnen?

Jederzeit dürfen die Bewohner die Fenster öffnen – sie müssen es aber nicht!
Im Passivhaus kommt immer ausreichend Frischluft über die Lüftungsanlage. Das hat viele Vorteile: Dank der Feinfilter bleiben Schmutz und Pollen draußen – anders als bei der Fensterlüftung. Auch wenn die Bewohner nicht zu Hause sind oder wenn die Fenster über Nacht geschlossen sind: die Luftqualität im Haus ist immer hervorragend. Bewohner von Passivhäusern, in deren Umgebung es ruhig ist und die Luft sauber, schalten ihre Lüftungsanlage im Sommer ab und lüften über die Fenster. Bei allen Häusern kühlt die Raumlufttemperatur spürbar ab, wenn im Winter die Fenster über längere Zeit offen stehen, und der Heizwärmeverbrauch steigt an. Im Passivhaus ist das zum Glück nicht erforderlich, um frische Luft im Haus zu haben. Die frische Aussenluft wird über die Wärmerückgewinnung sogar noch kostenlos aufgewärmt.